coffeekult Kaffee El Salvador “direkt gehandelt”

coffeekult Kaffee El Salvador “direkt gehandelt”

ab 7,50

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

coffeekult El Salvador – Single Origin Arabica

Santa Cristina

Varietäten: Bourbon/Pacas
Aufbereitung: Honey

Geschmacksprofil: süßlich, dezente Fruchtnoten
Körper: medium

Ganze Bohnen . Mindestens haltbar bis Ende: siehe Verpackung (MHD Monat/Jahr)

Löschen

Artikelnummer: El Salvador Kategorien: ,
000

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

  • coffeekult kaffeerösterei innsbruck kaffeebohnen arabica peru
    ab 7,50

    coffeekult Kaffee Peru “bio & fair gehandelt”

    ,

    ab 7,50

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar

    coffeekult Kaffee Peru “bio & fair gehandelt”

    ,

    coffeekult Peru - Single Origin Arabica (bio & fair gehandelt)

    Coop. Jumarp

    Varietäten: . Aufbereitung: washed

    Geschmacksprofil: süßlich/schokoladig, florale Noten Körper: medium

    Ganze Bohnen . Mindestens haltbar bis Ende: siehe Verpackung (MHD Monat/Jahr)

    ab 7,50

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar
  • coffeekult kaffeerösterei innsbruck kaffeebohnen arabica Kolumbien
    ab 7,50

    coffeekult Kaffee Kolumbien

    ab 7,50

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar

    coffeekult Kaffee Kolumbien

    coffeekult Kolumbien - Single Origin Arabica

    Small coffee producers from Huila

    Las Frutas Region: Huila Varietät: Caturra-Colombia Aufbereitung: Double Fermentation - Washed Anbauhöhe: 1600-1900 m Cupping: 86 Geschmacksprofil: Floral, Erdbeeren, Tropische Früchte, Pfirsich Körper: medium Ganze Bohnen . Mindestens haltbar bis Ende: siehe Verpackung (MHD Monat/Jahr)

    ab 7,50

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar
  • coffeekult kaffeerösterei innsbruck kaffeebohnen arabica brasilien
    ab 7,50

    coffeekult Kaffee Brasilien

    ,

    ab 7,50

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar

    coffeekult Kaffee Brasilien

    ,

    coffeekult Brasilien – Single Origin Arabica

    Cerrado - Fazenda San Martin - natural

    Geschmacksprofil: nussig/schokoladig, intensive Süße, dezente Fruchtnoten Körper: ☕️☕️☕️☕️ von 5 Säure: ☕️☕️ von 5 Aroma: ☕️☕️☕️☕️ von 5 Sensorische Bewertung: 83* Punkte von 100 80 – 84.99 Punkte: Very Good. Der Kaffee weist besondere geschmackliche Merkmale auf. Die Aromen sind feiner, balancierter und der Kaffee weist keine gravierenden Defekte auf. Ganze Bohnen . Mindestens haltbar bis Ende: siehe Verpackung (MHD Monat/Jahr)

    ab 7,50

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar
  • coffeekult coffee frisch geröstet barista kaffeerösterei innsbruck arabica bohnen light roast

    coffeekult Kaffee “Light Roast” des Monats

    7,50

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar

    coffeekult Kaffee “Light Roast” des Monats

    coffeekult Limited Edition - Kaffee des Monats

    Mit unseren monatlich wechselnden Kaffeespezialitäten "Kaffee des Monats" möchten wir euch noch mehr Vielfalt anbieten.

    No6 - NICARAGUA - Finca Los Potrerillos, washed, "Region Jinotega"

    Der Pan-American Highway North führt in die Zentralregion Nicaraguas, die im Gegensatz zu den von Vulkan-Lagunen übersäten Flachländern des Pazifiks durch ihre Hochrelief-Geographie wie ihre zahlreichen Hügel, Berge und Hochländer geprägt ist. Im Nordwesten liegen die kühlen Berge von Matagalpa und Jinotega, wo sich Nebelwälder mit Kaffeeplantagen vermischen.  Eine dieser Kaffeeplantagen gehört seit über 200 Jahren der Familie Rizo.  Ihnen gehören insgesamt 400 ha mit dem Schwerpunkt Kaffeespezialitätenanbau.  Im Jahr 2013 wurde die Hälfte ihrer Bäume, hauptsächlich der Sorte Caturra, vom zerstörerischen Pilz „Roya“ hart getroffen. Im Rahmen eines ambitionierten Renovierungsprozesses hat der Betrieb 200 ha mit den roya-resilienten Sorten Castilla, Parainema und Marsellesa neu bepflanzt. Dies trägt zu einer gesunden Aufstellung des gesamten Hofes bei, da die Hälfte der Bäume noch jung ist. Die Familie Rizo verfolgt das Ziel, den Kaffeeanbau aus einer ganzheitlichen Perspektive zu betrachten: Von den Setzlingen bis zur Nass- und Trocken-Aufbereitung hat sie die volle Kontrolle über ihre eigene Qualität.  Weitere 200 ha Wald sorgen dafür, dass alle Kaffees im Schatten angebaut werden.  Ihre Aufforstungsbemühungen konzentrieren sich auf den Schutz der einheimischen Fauna und Flora sowie der Wasserquellen.  Rund 250 Mitarbeiter sind dauerhaft bei Potrerillos beschäftigt, während der Erntezeit sind es bis zu 1.000 Personen.  Die meisten von ihnen leben auch auf dem Farmgelände, wobei Potrerillos Infrastruktur wie Unterkunft, Verpflegung und eine Basisklinik zur Verfügung stellt.  Bildung ist eine der Säulen, an die die Familie sehr glaubt: Einer der Hofbereiche ist ausschließlich der Schulbildung gewidmet. Mehr als 180 Schüler besuchen Klassen vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe. Die voll ausgestatteten Schulprogramme sind für die auf dem Hof ​​lebenden Kinder sowie für die Kinder aus den Nachbargemeinden kostenlos. Sensorische Bewertung: 83,5* Punkte von 100 80 – 84.99 Punkte: Very Good. Der Kaffee weist besondere geschmackliche Merkmale auf, die Aromen sind feiner und balancierter. Geschmacksprofil: Zartbitterschokolade, leichte Walnuss-Noten, ausgewogene süße und dezente Säure
    Körper: 3 von 5 - Säure: 3 von 5 - Aroma: 4 von 5
    Ganze Bohnen . Mindestens haltbar bis Ende: siehe Verpackung (MHD Monat/Jahr)

    7,50

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar

coffeekult El Salvador – Single Origin Arabica

Kaffee aus El Salvador -> traceability/direct trade coffee (direkt gehandelt)

El Salvador ist das kleinste Land in Mittelamerika. (zirka 7 Millionen Einwohner – darunter über 20.000 Kaffeeproduzenten)

Viele produzieren ihren Kaffee nicht nur nach traditionellem Wissen, sondern beachten dabei auch fairen Handel – und Bio-Richtlinien. – Und genau das hat uns beeindruckt, dass wir uns entschlossen haben die Produzenten dort so gut als möglich zu unterstützen.

Wir haben einen persönlichen Bezug zu El Salvador. – Genauer gesagt zur…

  • Santa Cristina Farm, Familie Hernandes
  • Lechuza Farm, Cesar Magana
  • San Antonio Farm, Carlos Pola

Seit 2015 arbeiten wir sehr eng mit Eduardo Hernandez zusammen. Und nur durch seine Unterstützung haben wir es geschafft noch nachhaltiger mit den Bauern Vorort zu arbeiten.

Durch den angemessenen Preis ermöglicht direkter Handel einen nachhaltigeren Anbau. Die Bauern sind nicht darauf angewiesen möglichst viel Ernte herauszupressen, sondern versuchen eine gleichbleibende hohe Qualität zu liefern. Die langfristigen Handelsbeziehungen sichern den Bauern stabile Absatzmärkte und bieten verlässliche Voraussetzungen für Investitionen und Verbesserungsmaßnahmen, die mit riskanten Preisschwankungen weitaus schwieriger zu realisieren wären.

Direct Trade geht einige Schritte weiter als Fair Trade: …es geht dabei nicht nur darum, einen Fix-Preis pro Kaffee-Einheit zu erzielen, sondern die beste Qualität zu erzielen. Aus Konsumenten-Sicht ist Direct Trade-Kaffee also die bessere Wahl.

Kaffee aus El Salvador ist angenehm weich und säurearm. Sein Profil wird von einem dezenten Körper und zurückhaltender Säure geprägt. Im Mund zeigt er sich cremig und angenehm süß. Vielfältige Noten, von Schokolade und Karamell bis hin zu Trockenfrüchten und Zitrone, runden das Geschmackserlebnis ab.