coffeekult Kaffee des Monats "Limited Edition"

8,40

Limited Edition Brasilien, aus der coffeekult Kaffeerösterei, 100% Arabica TROPICAL NATURAL ARABICA Geschmacksprofil: dominante tropische Früchte (Papaya), sehr süß, ausbalanciert & komplex € 33,60/kg
Auswahl zurücksetzen

HERKUNFT

Brasilien - Chapada de Minas Serra do Cabral - Tropical Natural - Fazenda Ecoagaricola - Marcelo & Robert Flanzer - Red Catuai - UTZ & Rainforest Alliance

RÖSTGRAD

Medium (American) und light roast (Cinnamon)

SENSORISCHE BEWERTUNG

86 Punkte von 100

ZUBEREITUNGSART

Siebträger-Maschinen, Filterkaffee, Mokka-Kanne, Aero Press, French Press, Chemex, …

GESCHMACK

Körper

Säure

Aroma

BESCHREIBUNG & GESCHICHTE

Mache mit uns eine Reise um die ganze Welt und entdecke so auch die Welt des Kaffees. Mit unseren monatlich wechselnden Kaffeespezialitäten “Kaffee des Monats” möchten wir euch noch mehr Vielfalt anbieten, noch häufiger überraschen, immer wieder erneut verzaubern. Kaffee ist unsere Leidenschaft und mit dem „Kaffee des Monats“ wollen wir euch daran teilhaben lassen. Es gilt auch einmal über den Tellerrand hinaus zu denken, neue Aromen zu erkunden und Kaffee allumfassend zu verstehen. Lust bekommen? Okay – wir nehmen dich mit auf eine unvergessliche Kaffee-Reise, mit monatlichen Überraschungen!

Der coffeekult KAFFEE DES MONATS März ist da!
ZWEIMAL Brasilien?! Keine Angst – du siehst nicht alles doppelt! coffeekult hat mit dem KAFFEE DES MONATS MÄRZ nun noch einen zweiten BRASILIANER zur Auswahl. Der BRAZIL TROPICAL NATURAL ARABICA ist eine absolute Spezialität: Er ist ein MIKROLOT. Dabei handelt es sich um kleine, meist nur wenige Hektar große Plantagen. Diese werden oft nur von einer Familie bewirtschaftet, wie hier von den Brüdern Marcelo und Robert Flanzer. So entsteht eine enge Bindung des Kaffees zu den Farmern, anders als bei Großplantagen. In den meisten Fällen werden auf diesen kleinen Plantagen exklusive Arabica Sorten angebaut, oftmals nur wenige Tonnen, manchmal sogar nur wenige hundert Kilo. Dieser Kaffee ist auch eine geschmackliche Wucht, denn er wurde “tropisch fermentiert“: Reife Kirchen werden 24 Stunden in verschlossenen Säcken unter dem Kaffeebaum im Schatten gelagert. Dann werden die Kirschen gewaschen und bis zu 20 Tage lang auf Hochbeeten getrocknet und dann weitere mindestens 30 Tage unter Ausschluss von Licht und Wärme gelagert. VIEL INFO zu einem Kaffee? Right! Also: am besten einfach nur probieren 🙂